Sing-Along Opera – ein heißer Tipp für alle, die gerne singen

Eine wirkliche Hetz: Sing-Along Opera im Konzerthaus! Ich war das erste Mal, aber definitiv nicht das letzte Mal dabei.

zunächst wird alles gemeinsam einstudiert, mit Gerald Wirth

Der Mozartsaal im Wiener Konzerthaus ist bummvoll, die Stimmung ausgezeichnet. Zwei Reihen werden von Profis besetzt, nämlich von Mitgliedern der Wiener Singakademie, die den amateurhaften Rest „mittragen“.

Keine Angst, man muss nicht schön singen können! Die einzelnen Stücke werden gemeinsam einstudiert, wunderbar geleitet von Gerald Wirth, künstlerischer Leiter und Präsident der Wiener Sängerknaben, und unterstützt von einem 5-köpfigen Orchester. Und ein Heft mit Noten und Texten bekommt man auch dazu.

Und was wird so gesungen?

  • Habanera („Carmen)
  • La donna è mobile („Rigoletto“)
  • O du, mein holder Abendstern („Tannhäuser“)
  • Barcarole („Hoffmanns Erzählungen“)
  • Treuliche geführt ziehet dahin („Lohengrin“)
  • Va, pensiero („Nabucco“)

Beim nächsten Termin am 21.10.2017, 17:00 Uhr, wieder im Mozartsaal, heißt es: „Sing-Along Around the world“.

Empfehlung: 4*

https://www.konzerthaus.at/konzert/eventid/53835

http://www.wienersingakademie.at/de/startseite/

 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s