Tipp für Neujahr: Der Puppenspieler Nikolaus Habjan im Burgtheater (oder Akademietheater?)

Wer noch nicht weiß, was er zu Neujahr machen soll: Nikolaus Habjan wurde vom Burgtheater eingeladen, die Neujahrsvorstellung 2015 mit „Der Herr Karl“ von Helmut Qualtinger und Carl Merz zu bestreiten. Ein genialer Puppenspieler, der nicht nur den bösartigen Humor vom Herrn Karl mithilfe der Puppe auf eine völlig neue Art rüberbringt, sondern der etwa gerade im Akademietheater mit dem berührenden Stück „F. Zawrel – erbbiologisch und sozial minderwertig“ für Betroffenheit und Begeisterung gesorgt hat.

"Der Herr Karl" mit Nikolaus Habjan (Foto: Schuberttheater)

„Der Herr Karl“ mit Nikolaus Habjan (Foto: Schuberttheater)

Die Heimatbühne von Habjan ist übrigens das kleine Schuberttheater im 9. Bezirk, das auf jeden Fall einen Besuch wert ist und eine ganze Reihe an Produktionen des Puppentheaters in der Regie der Nestroypreisträger Simon Meusburger und Nikolaus Habjan zeigt.

Der Vorverkauf für die Neujahrsvorstellung beginnt am 20. November!

http://schuberttheater.at

Empfehlung: 4*

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s