Eine schrecklich nette Familie: Tolstois „Die Macht der Finsternis“

Ich gebe es zu: Von Leo Tolstois Theaterstück „Die Macht der Finsternis“ – aktuell im Akademietheater in Wien – habe ich vorher noch nie etwas gehört. Gierige Bauern und ihre liederlichen Knechte, mordende Bäuerinnen, verrückte Mädchen: Das ist das Personal in diesem Stück, das tief in die menschlichen Abgründe blicken lässt. Umso höher baut sich das Bühnenbild aus grauen Säcken auf, wirklich imposant entstehen schöne monochrome Bilder, die am Ende mit einer folkloristischen Hochzeit gefärbt werden.

Fabian Krüger, Johannes Krisch

Fabian Krüger, Johannes Krisch

Überraschend waren durchaus komische Momente (Kirsten Dene!), doch im zweiten Teil wird es leider etwas langatmig.

Die Macht der Finsternis  Die Macht der Finsternis

Die Macht der Finsternis

Empfehlung: 2*

http://www.burgtheater.at/Content.Node2/home/spielplan/event_detailansicht.at.php?eventid=963999365

http://de.wikipedia.org/wiki/Lew_Nikolajewitsch_Tolstoi#Werke_.28Auswahl.29

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s